sixtynine

mai17

In earlier years, sixtynine had been a sex-position.

Advertisements

26 Kommentare zu “sixtynine

  1. Now I guess it’s your age Tom! The same thing happened for me back in February – I really don’t know what happened ‚cus I was only 25 yesterday. Someone speeded my life up! 🙂

    Gefällt mir

  2. I remember your early „mit-champignon-69-thumb“ as surviving until now = 69, but finally only the tot aal “ N O T H I N G “ remains and no blog is incl.

    Gefällt mir

  3. die komisch sprach iss von dir…es gibt eine farbstiftzeichnung von dir mit diesem „—“ titel im netz, da hattse übaleept wie andere auch, der rest sagt lediglich, dass DAS NICHTS das einzige ist, was zum schluss übaleept …kannst den „champignon 69“ ja mal gugeln

    Gefällt mir

  4. Mannomann, DAS wa ja wieda ne schwierige Geburt, bis ich gefunden hap, wasse meinst:
    https://tomschrat.wordpress.com/2013/02/12/einflsse/ Weiss ganich, wer die Zeichnung hat.
    Aba ich vasteh imma noch nich, wasse eigentlich sagen willst. Und gugeln ging auch nich. Mein Telefon iss auch tot, aba meine Magenschleimhau-Verzündung wird imma bessa. Und regnen tut es auch nich mehr. Und ich hap n neuen Ziegenbock.

    Gefällt mir

  5. na siehste, geet doch! …aba warum nichma wach-hunde?
    „NOTHING remains. Perhaps this blog could survive me.“ sagtest du, und ich wollte nicht auch ohne beweis sagen „I know exactly what you mean“; also sagte ich, dass dein 69er-blogpilz (haap ne festplatte für bilder im kopp, krause glucke übrigens, nicht champignon) seit 2013 bis zu deinem 69-g-tach schon 4 jahre im netz am surweiwen iss, ohne zu vagammeln wie wir und dass jenes NOTHING wohl wirklich das einzige ist, dem sowas letztendlich auch passiert…

    Gefällt mir

  6. Wahscheinlich iss, daß eher son Blog stirbt. Ich bin ja schon mehrfach umgezogen, weil die Untanehmen (u.a. Yahoo, Microsoft) ihre sozialen Netze gekappt ham. Google+ iss auch n Flop. Vor kurzem gerade sind meine sämtlichen GIFs gestorben, weil der externe Server „Photobucket“ plötzlich, nach Jahren umsonst, Geld sehn wollte. Das wird auch bei WordPress passieren. Die Werbung wird ja schon imma aufdringlicher. Iss ne ganz unsubtile Form der Erpressung.
    Was die Hunde betrifft, so bin ich fertich mit denen seit meinem schweren Moderatt-Unfall, der durch einen kreuzenden Hund verursacht wurde, besonders mit deren neurotischen Haltern. Und daß ich auch noch Hundefutta ranschleppen muß, iss zu viel Arbeit. Die Katzen-Kilos sind schon anstrengend. Iss an sich ne gute Idee, daß die Hunde hier gefressen werden, aba deswegen wernse noch gezüchtet, und so mancher Wilder stirbt nach Hundebiß an Tollwut.
    Da war kein krauses Huhn auf dem Foto, wonach ich das damals gezeichnet hap. Ich glaub, das grüne Ding wa n Blumenkohl oda Salatblatt oda sowas. Der Schampingjong iss unten rechts gestreift. Das wa auch nich der Titel. Ich kann keine Titel merken, weil meine Bilda normalaweise keine ham. In meim Kopf sind die Bilda ohne Titel. Titel brauch man ja nur für Veröffentlichung.

    Gefällt mir

  7. …jetzt iss alles weck, was ich schriep, woher sollich wissen, was es war?
    ach so, egal was die block-firmen machen, das iss alles gespeichert; auf diese weise kann man ja auch erfahren, wer von denen, die wir kennen, das hier im block liest, ohne sich selpst auch mal zu wort zu melden;
    bei aldi gipt es tom a 10, die heißen tasty tom; und weilich keine schleimheute mehr haap, muss ich da die haut von appzien und die kerne raus machen;
    hundethema ja, so isses!
    der helle, eher ungrüne pilz heißt auch „fette henne“ und das gestreifte hatte ich so nicht entschusselt;
    haste noch diese brille von 69?

    Gefällt mir

  8. Watt, hasse auch plötzliche Schtrom-Ausfälle?
    Wenn die Blog-Firmen dichtmachen – so viel ich weiß, hat Microsoft WordPress gekauft und Google Blogspot – denn iss für den User jahrelange Arbeit futsch. Aba WIRKLICH! Ich hap einfach imma wieda von Neuem angefangen.
    Erkennen kannste nur die Leiker, anonyme Leser gips imma erheblich mehr.
    Lehm ohne Schleimhaut, das iss ganich gut. Die Natur hat manchmal unangenehme Ideen, und daß die vonnem Gott kommen, das glauben nur die Blöden.
    Das Grüne wa kein Pilz. Sowas Großes kommt als Pilz ganich aufen Tella.
    Wa ne schlimme Brille, die meine ganze Orientierungslosichkeit ausdrückte. Happich nich mehr. Zum frei Rumlaufen brauch ich inzwischen gakeine mehr, nur zum Lesen, Schreiben und Feinmechaniken.

    Gefällt mir

  9. …fast alles klar und hier fast imma schtrom, aber „anno nüm“ gips nich mehr, lass dir mal ausdrucken, wer ohne leica in deinem block war;
    dafür gips aber große pilze, wir hatten gerade einen „riesenbovist“ in fußballgröße auffem tella;
    neu iss hier in sachen „orient-losichkeit“ und zum rumlaufen das t.shirt mit dem aufdruck:
    „ich kann nichts dafür! – „ich bin so!“

    Gefällt mir

  10. Weiß nich, wo Du als Autseider solche Informationen herbekommst. Ich kann die exakte Anzahl der Views erfahren und aus welchen Ländern, aba nich mehr! Da muß ich erst die Statistik aufrufen, was ich normalerweise nich tue. Aba ich lasse mich gerne von Deinem Verfolgungs-Wahn überzeugen, wände dafür Fakten hast. Und denn hap ich auch gakeinen Drucker.
    Ich besitze auch n feines, neues Ausdrucks-Shirt. Das zeige ich aba erst, falls ich Indonesier werde.

    Gefällt mir

  11. … für mich autseida biste schon lengst indianer, seit die fedann bei dir am koppsint;
    vafolcht fühl ich mich nich, sonst würt ich hier nix innen block schreim, hatte als rabe auch nullapp sicht, uninfiziert zu bleim, wollte nur wissen, was die machine macht, wennich mich fatipp;
    nix bam bus reflexe, ich hab echt fuck10, wo der bambus mich nach hinten durchseen lässt; das iss aba fürs bild tot aal nich schlimm, und wennz andere nich seen schomma ganich; genauso fucktisch iss das auch mit „broken-link-checker“ im „cache“ von „wayback machines“ wie „archive.org“ und co….
    aba mal im ernst, ich würtz nich machen, manche sind ja auch schon in echt tot, da würd ich nur kirre von …

    Gefällt mir

  12. Warum meinste, Du müßtest hier mal rumprobieren und rumpopeln und warnen vor Sachen, die mit WordPress und dem, was ich mache, ganix zu tun ham? Das Hacker alles mögliche zerstören können, iss bekannt. Aba man hört ja nich auf zu wohnen, nur weil eingebrochen wird. Und in den Übawachungs-Staaten wie China wern gerade soziale Netze behindert und zerstört, weil die ne gefährlich demokratische Kraft entwickeln können. Das eigentliche Problem beim Bloggen iss die fehlende Integrität. Da geht’s oft nur um die Einschalt-Quote, um bekloppte religiöse Botschaften, oder die Anschleicher wollen was verkaufen – z.B. sich selbst. Denen isses völlich egal, was ich blogge, Hauptsache sie haben einen Fuß in der Tür.

    Gefällt mir

  13. OK, aba Du mußt ma untascheiden, was wirklich am konkreten Ort passiert. Als Du hier mit Kommentieren anfingst, hattest Du noch keine Ahnung, wie WordPress übahaupt funktioniert – aba schon eine Meinung. Überall wo ich Spuren hinterlassen hab bei Internet-Firmen, deren soziale Netze untagegangen sind, können weder ich noch Du sie wiedafinden. Und falls sie doch noch irgendwo auf der Welt in einem Speicher stecken – ja und? Seit ich als Künstler aktiv bin – lange bevor Computer ein Thema für alle wurden – hab ich mein Wirken veröffentlicht. Die Besucher meiner Seite, die sich nich zu erkennen geben wollen, bleiben dagegen so undurchsichtich wie mein Bambus-Hain. Doch ausgerechnet Du hast eine gewisse Neigung, die Methoden der Spämmer und Trolle anzuwenden, weshalb Du auch von WordPress imma wieda in Quarantäne sortiert wirst. Und wenn ich in den entsprechenden Ordnern von WordPress außer den Kommentaren der Zerstörer und Anschleicher auch Deine entdecke, das mutet doch seltsam an. Wie das anders geht, zeigen meine 3 Blogs reichlich.

    Gefällt mir

  14. …verstehe nun besser, das ist also schon sowas wie w e r b u n g, wenn ich hier einen gedanken äußere !

    Gefällt mir

  15. Nee, übahaupt nich, da Du ja nich auf eine eigene Seite weist, sondan tatsächlich einen oda mehrere hast – und zwar meist gute.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: