The future doesn’t look bright

kremaa

Chinese cemetery “Sentosa” / Maumbi

5 thoughts on “The future doesn’t look bright

  1. Das ist ein sehr prosaisches Gebäude. Wie ein Abfallsammelplatz, gerade dass nicht noch Altkleider- und Glasrecycling-Container daneben stehen.
    In D bietet man den Interessierten seriöser wirkendere „Gestaltwandlungsinstitute“.

    Gefällt mir

  2. Wahrscheinlich muß man sein Holz noch selber mitbringen – wie vor Jahren im Krankenhaus die Spritzen, Schläuche und Fusions-Beutel.
    „Gestaltwandlungsinstitute“ ist ja sehr schön formuliert. Fast so wie „Selbstverteidigungs-Anlage“ für „Kampfhubschrauber“. Heißen die WIRKLICH so?

    Gefällt mir

  3. Keine Ahnung, Aber „Entsorgungslager für Atommüll“ machen es sehr wahrscheinlich.
    Ich frage mich n ur, was passiert, wenn sich so ein Hubschrauber selbst zu verteidigen beginnt, sobald der Pilot sich anschickt, ihn benutzen zu wollen.
    Vermutlich stellt er sich kaputt, wenn er nicht will.. Hätten sie ihn halt Chantalle genannt.

    Gefällt 1 Person

  4. Pingback: Krematorien | Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: