Weekly Photo Challenge: Achievement

Einhandtiefbau

http://minahasato.wordpress.com/2014/03/23/fitzich/

http://dailypost.wordpress.com/dp_photo_challenge/achievement/

6 thoughts on “Weekly Photo Challenge: Achievement

  1. achievement „krippe“,
    hölzernes futtergestell für deine ziegen und nun für sulawesi-jesus…also du bist wie alle bei den vorbereitungen für das jesusfest, stimmtz?;
    das rohr und diese ringe inne beton-kläranlage rein irritieren etwas, die machste deshalb gerade wech, und dann krippenspiel mit kunstschnee, angenagelten tannenbaumzweigen und dem übalieferten personal,
    du nimmst bestimmt die ziege als esel vakleidet…sollse aba noch nich wissen;
    jetzt bei der schweren arbeit – mit den beiden seilen als „kreuz vorm herz“ und nich auffem rücken (was auch aussieht wie bogenschütze) – sindse ersma ausgesperrt…
    da hamse noch nix zu meckann…

    Gefällt mir

  2. Das stimmt übahaupt nich, Ratte. Willst mich bloß provozieren. Das Foto hab ich im Februar geschossen, und denn bin ich auch einige Monate späta fertichgeworden. Hat also nix mit diesem bescheuerten Weihnachts-Fest zu tun. Ziegen ikonografisch sowieso nich. Außadem verkleide ich grundsätzlich keine Ziegen als Esel. Verkleidete Esel laufen hier schon reichlich das ganze Jahr frei herum. Iss auch nirgendwo n Rohr oda ne Kläranlage. Vorn, das iss n Stück Baum, was man auch Ast nennt. Damit hab ich den Zementblock verklemmt, damit er nich wieda ins Loch zurückrutscht. Wa ne harte Arbeit mit nur 2 Händen. Jetz isse fertich, und meine Ziege frißt die Fütterungs-Anlage auf.
    Sind übrigens 4 Seile vom Flaschenzuch und 1 senkrechte Luftwurzel vom Würgefeigen-Baum. Aba sowas sieht latürnich son Fachfremder nich.

    Gefällt mir

  3. 1 wenig provo (imma wieda gern! – du doch auch) iss natürlich genauso wahr wie der „fachfremd“ link;
    der gilt aba nich für das, was du ast nennst oda für das aufnahmedatum von „einhandtiefbau“ mit 2 händen; äste erkenn ich imma sofort, da bin ich spezialist;
    ich meinte das rohr zwischen deinen beinen, das bodennahe; es kommt aus dem linken fuß der füttarungsanlage, umkurvt höflich deinen gummischuh, knickt am unteren bildrand nach rechts und führt in den z-blogg hinein, iss vielleicht nur deshalb nich „das rohr“, weil es keins iss, also hohl schon ganich, sondern stange oda ein lan-kabel zum ziegenrouter, der eigenmächtig ins grab unter dem zaun wollte, keine ahnung warum;

    bei luftfurzeln von feigen würgebäumen bin ich tazächlich fachfremd, aba wenn eine in zusammenarbeit mit 4teiligem flaschenzuch son jesuskreuz macht, dann geht bei mir der rauchmelda an; das iss eben nur 1 foto, wenn ich an deiner stelle gewesen wär, hätte ich nach oben auch gesehen, dass es 1 luftfurzel iss; so eine hätt ich in meinem garten gern, für tarzan & jane nummern oda als ameisenstraße ins nirvana für bodenkrabbler…

    Gefällt mir

  4. ICH und n Rohr zwischen meinen Beinen? Na hör ma! Neulich iss mir zwar ne neue Hose geplatzt, muß wohl ne chinesische gewesen sein, aba auf dem Foto nich. Sonst iss da auch kein Rohr nich, sondan ne ganz normal aus der Erde kuckende Erd-Furtzel, wie sich das gehört. Könn ja nich alle inner Luft sein. Die machen hier oft solche Bretter, weshalb man se auch Brett-Furtzeln nennt. Mußte ich durchhacken, als ich die Löcher für die Beton-Säulen grub.
    Und Dein Rauchmelda iss wohl irgendwie oströmisch, weil wenn das von dem Jesus sein dünnes Kreuz sein soll, wärs ja ziemlich schief. Als Studienrätsel hätt ich da annen Rand geschriebn: ÜBAINTAPRETIERT!
    Und Ameisen hasse auch? Da bisse ja auch arm dran. Die sind hier ganz schlimm.

    Gefällt mir

  5. na kla isses dünn und für kreu ziegen nich zu gebrauchen, schon ganich, wenn genagelt werden soll; aba schief isses nich, natürlich wäre die hier fast senkrechte luftfurzel der waagerechte querbalken vom echtjesus-kreuz wo dein flaschenzuch zum ständer würde, perspekti-w!!, das kreuz ist also gekippt und in der jesusträgtes-position; rechte winkel siehste nur beim frontal draufkucken…wenn man noch wartet und diese luftfurzel mal wieder ein brett macht, dann könnte sogar echt genagelt werden…aba was issen das fürn rohr in dem zementblock, was so tut, als würde es zur luftfurzel zwischen deinen beinen mutieren…

    https://www.google.de/search?q=christus+tr%C3%A4gt+das+kreuz&biw=1426&bih=740&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=axBqVLCpCIHCPbj2gIAK&ved=0CAYQ_AUoAQ

    Gefällt mir

  6. Das iss der verzinkte Zaunsphall, den ich umgekippt hab. Tut ganich mutieren. Mannomann. Dir muß man aba auch alles erklären.
    Und da iss übahaupt nix rechtwinklich an Deim komischen Kreuz. Kannste kucken, wiede willst. Jesus hätte da voll durchgehangen. Würde nich aussehn. Stell Dir ma die Leute inner Kirche vor, die alle den Kopp nach links kippen müßten. Gäbe nur Nackenschmerzen. Und wände nix besseres zu tun hast, als Dir die ganzen öden Gugel-Kruxifixationen anzusehn, denn wirste bemerken, wie da keine Schräge mit ner Senkrechten zusammenkommt, sondan der waagerechte Balken iss auch schräg. Noch schräger iss, dasse den ganich angenagelt ham, weil das anatomisch nich geht. Aba wassen das für ne zeitferne Oster-Diskussion. Wir sollten hier lieba ausgibich meine einmalige Grippen-Konschtruktion diskutieren.
    Aba es iss tatsächlich so, daß die Luftfurtzeln wieda unten Brettfurtzeln bilden. Gibt n herrliches Durcheinander. Darf man bloß nich zu lange stehenbleiben neben den Würgefeigen, sonst fangen die an zu würgen.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: