Horror Show

horror

https://insellos.wordpress.com/2014/05/17/weekly-photo-challenge-work-of-art/

9 thoughts on “Horror Show

  1. strange.. today i received a pingback from a post from last year from frizztext, and now here’s a belated post notice for a post you wrote in may…

    go figure!

    internet is too slow to load the imagem – tsk tsk, but i am able to reply via email…

    z

    Gefällt mir

  2. Hinzu kommt, daß die hiesige Verarschungs-Industrie skrupellos Chemikalien und Methoden einsetzt, die im günstigsten Fall keinen Schaden anrichten, aber von Kunden, die an Jesus und ähnlich Übersinnliches glauben, begeistert angenommen werden. So erhält man dann auch Formalin in der Nahrung und bleibt länger frisch.

    Gefällt mir

  3. gerade hab ich ahnungs-loser mal was neues gelesen, also über indonesien, und da ist 1 frau der meinung, dass das alles nur von daher kommt, weil es dort bei dir die klassischen 4 jahreszeiten nicht gibt (nur 1 nasse und 1 trockene) und deshalb z.B. auch das leben langsamer läuft („jam karet/gummizeit“/platz 2 gleich nach mexico) und dass es in indonesien undenkbar sei, nicht religiös zu sein, das müsse man wissen, um das alles zu verstehen;
    vom lesen versteh ich da ersma ganix, auch wenn ich hier in schland weder uhr noch religionshokuspokus an mir hab!
    … ob man das online noch nachlesen kann, was die frau in „flow“ nr.3 schreibt, weiß ich nicht, hier aber mal ein link in dies nirvana:
    http://carolinebuijs.blogspot.de/search/label/Indonesia

    Gefällt mir

  4. Die Kosmetikindustrie ähnelt sich in der Hinsicht, glaube ich, unabhängig vom Hang zu religiösen Annahmen, darin weitgehend. Inhaltsstoffe mit pseudowissenschaftlich wirkenden Phantasienamen wechseln alle paar Wochen. Frauen sind nun mal anfällig dafür, möglichst lange nicht älter aussehen zu wollen als eine andere, die 5 – 10 Jahre jünger ist, aber unsympathisch. ^^

    Gefällt mir

  5. Also ersma sind Deine Kommentare wieda alle in der Spam-Abteilung gelandet. Wahrscheinlich weilde ne falsche Adresse angipst. Sowas mag der Spam-Filta nich. Ja, und dann die Holländer. Ich vasteh die auch nich. Kaum wa der Kriech zuende, hattense 10min später vagessen, wie unangenehm es iss, besetzt zu sein, und ham wieda Indonesier massakriert. Jetzt laufense hier als Touristen rum und schreiben son Blödsinn wie „Ein Land ohne Hast“. Anscheinend iss Caroline hier noch nie im Auto gefahren. Ich hab das Fahren aufgegeben, weil ich mir beklopptere Verkehrs-Teilnehmer nich vorstellen kann. Das iss aba alles rela tief. Beamte sind völlich ohne Hast, doch sobald sie am Steuer sitzen, drehn sie durch. Das mit die Jahreszeiten stimmt auch nur halb. Seit der Klima-Veränderung gips nur noch die Regen- und die nasse Zeit. Dadurch daß sich keina wie ein Eichhörnchen vorm Winta vahalten muß, kommse eben zu dieser allgemeinen Wurschtichkeit. Das stimmt schon. Ich bin auch viel wurschticher geworden als früha. Man kann eben imma davon ausgehen, daß morgen wieda die Sonne scheint, und es nich mehr durchs Dach tropft. Also warum soll man es heute reparieren? Das Leben läuft aba deshalb nich langsamer. Pensioniert wird man hier mit 55. Dann sind die Wilden durch ihr idiotisches Verhalten erledigt. Auffällich viele, die ich näher kannte, sind schon tot. Gerade hat sich wieda eine totgesoffen, liegt mit aufgequollenem Bauch im Sarg, und sie kriegen den Deckeln nich mehr drauf, wennse noch lange mit der Beerdigung warten. Wilde halten meist nich lange. Deshalb müssense auch möglichst schon mit 15 die ersten Kinda machen. Und weil man keine Zeit zu haben glaubt, nimmt man sich, was man legal nich kriegen kann. Die Frau vom neuen Jokowi iss noch nich mal First Lady und schon in einen Bestechungs-Skandal vawickelt.
    In Indonesien nich religiös zu sein, iss tatsächlich lebensgefährlich. Deshalb heucheln ja alle so extrem vor sich hin und twittern Bibel- und Koran-Zitate. Religion iss halt die Philosophie der Doofen. Aba es gibt auch eine wachsende Atheisten-Bewegung unter den Interlektuellen. Iss also denkbar. Darf man bloß nich laut tun.
    Der wichtigste Untaschied zu Mexiko und den Philippinen iss das strikte Waffen-Verbot. Kein einziger Waffen-Laden! Man muß sich sein Messa selba schärfen. Ich hab dazu nen elektrischen Schleif-Apparat. Würden hier auch noch Schuß-Waffen umlaufen, wär dieses Land unerträglich.
    Aba Nich-alt-werden-können iss total intanational.
    http://minahasato.wordpress.com/2014/08/31/die-sicht-des-touristen/

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: