nearly extinguished

Soa-soa-9.1.11

2 thoughts on “nearly extinguished

  1. Ist der schön! Aber das sehen wahrscheinlich wirklich nur „Fremde“ als Wert an. Wenn ich daran denke, mit welcher Begeisterung in Spanien beispielsweise sich af der Straße sonnende Reptilien absichtlich tot gefahren werden, obwohl man die nicht mal essen kann, dann ist die Gefährdung als „Gratis-Essen“ wahrscheinlich um ein Vielfaches höher, vor allem wenn man bedenkt, dass viele deiner näheren und weiteren Nachbarn sich ja offensichtlich dem Christentum zugewandt haben, in dem es absolut keine moralischen Werte Tieren gegenüber gibt, weder in Gestalt von Seelenwanderung noch Tabu-Tieren – als Christ darf man einfach alles fressen, schließlich ist das angeblich vom Chef ausdrücklich so freigegeben worden. Kein Wunder, dass das Christentum dann mehr Zulauf hat, vor allem von Nichtvegetariern.

    Gefällt mir

  2. Über die Christen sagt man hier: Sie fressen alles, was Beine hat, nur keine Tischbeine. Bei den Moslems ist das, trotz einiger Beschränkungen, nicht wesentlich anders.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: