The Rains Came

Raubbau

4 thoughts on “The Rains Came

  1. Das Foto vermittelt insofern einen falschen Eindruck, da dies Lehmberge sind, die vom Bagger umgestaltet werden. Überall werden sie in Täler gefüllt und damit auch die Küste erweitert. Kommt dann der große Regen oder eine Flut, schwimmt alles irgendwo anders hin. Zusammen mit der Abholzung ist das eine gigantische Umweltzerstörung, die Flächen für Besiedlung schaffen soll.

    Gefällt mir

  2. Nee! Die machen alles platt mit den modernen Maschinen, die man heutzutage hat, schaffen unverdichteten Baugrund, vernichten den Bewuchs, der alles zusammenhält und vor Erosion schützt, und dann kommt ein saftiger Regen und zeigt ihnen, daß die Natur doch stärker iss.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: